AML-Richtlinien

Sowohl das Unternehmen als auch der Kunde unterliegen den Gesetzen und Bestimmungen zur Bekämpfung der Geldwäsche, die weltweit und lokal anwendbar sind.

Der Kunde muss sich bewusst sein und akzeptieren, dass: Die Nutzung der Website und der Dienste des Unternehmens nur im Einklang mit dem geltenden Recht und nicht für kriminelle Aktivitäten erfolgen dürfen.

Alle Geldtransaktionen von oder an den Kunden müssen mit den Gesetzen und Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche übereinstimmen, und die Gelder, die der Kunde an die Gesellschaft überweist, dürfen nicht aus kriminellen oder anderen illegalen Aktivitäten resultieren.

Der Kunde verpflichtet sich, wahrheitsgemäße und aktualisierte Informationen über sich selbst bereitzustellen, um es zu ermöglichen, den Kunden zu identifizieren, wenn er Gelder erhält und überweist.

Die Rückzahlung jeglicher Gelder durch das Unternehmen an den Kunden erfolgt in der gleichen Währung und auf demselben Konto / derselben Kreditkarte, von der die Gelder ursprünglich überwiesen wurden, es sei denn, das Unternehmen hat nach eigenem Ermessen entschieden, das Geld an einen anderes Konto des Kunden zu überweisen.

Um die Geldwäsche zu verhindern, verlangt TradeLTD, dass alle unsere Kunden unterstützende Dokumente für den Identitätsnachweis und die Herkunft ihrer Gelder zur Verfügung stellen, bevor sie Forex mit uns handeln. Wir legen großen Wert darauf, die Identität unserer Kunden zu überprüfen und zu bestimmen, dass ihre Gelder aus legalen Aktivitäten stammen, bevor diese ein FOREX-Handels eröffnen oder eine Einzahlung tätigen können. Im Rahmen dieser Richtlinie müssen Sie legale Dokumente zur Überprüfung Ihres Namens, Ihrer persönlichen Daten und Ihres Standorts vorlegen.

Wir behalten uns das Recht vor, die Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu verweigern, Geschäfte mit Ihnen zu tätigen und Transaktionen mit Ihnen rückgängig zu machen, wenn Sie die folgenden AML-Anforderungen und -Richtlinien nicht akzeptieren oder einhalten:

– Wenn Sie per Überweisung Geld auf Ihr Konto einzahlen, werden Auszahlungen von Ihrem Konto nur auf den Inhaber des ursprünglichen Bankkontos der Einzahlung übertragen.

– Wenn Sie Geld auf Ihr Konto mittels Kredit- / Debitkarte einzahlen, werden Auszahlungen von Ihrem Konto nur an die Person überwiesen, deren Name auf der Karte erscheint, mit der die Einzahlung vorgenommen wurde, und nur auf die gleiche Karte;

– Pro Händler ist nur ein Konto erlaubt. Es kann kein Betrag von Konten abgehoben werden, die unter einem falschen Namen eröffnet wurden oder zu einer Person gehören, die mehrere Konten besitzt.